Yves Saint Laurent Black Opium im Test

Black Opium ist einer der beliebtesten Damendüfte aus dem Hause Yves Saint Laurent und hat es in unserer Liste der besten Damenparfums auf die besten Plätze geschafft.

Aber was hat dieser wirklich zu bieten? In diesem Black Opium Review erfahrt ihr das wichtigste über dieses Powerhouse von Yves Saint Laurent.

Yves Saint Laurent Black Opium
günstig kaufen – Preisvergleich

Black Opium liegt preislich in der oberen Mittelklasse für Designer Düfte.

Beim Kauf der größten Flasche, kann man den besten Deal ergattern und hat das beste Preis-Leistung-Verhältnis. Den günstigsten Preis findet ihr hier:

Wie riecht Black Opium von Yves Saint Laurent?

Black Opium ist ein Duft, der sofort süchtig macht. Er ist verdammt sexy, verführerisch und einfach unwiderstehlich.

Es ist ein sehr moderner Duft, dessen süße und sinnliche Noten perfekt kombiniert werden, was Black Opium zu einem super Duft für Tag und Nacht macht.

Welche Duftnoten hat Black Opium?

Black Opium öffnet mit fruchtiger frische aus Orangenblüte, Birne und leichter Würze durch den Pfeffer.

Es entwickelt sich langsam mit einer sinnlichen Kaffeenote, und einer blumigen Aura durch das Jasmin, die Black Opium den femininen Vibe verpasst.

Die Basisnote endet in einem verführerischen Vanilleakkord, mit Zeder, Kaschmirholz und Patschuli, der Black Opium die Wärme, und das Mysteriöse gibt.

Kopfnoten Rosa Pfeffer, Birne, Orangenblüte

Herznoten Kaffee, Jasmin, Lakritz, Bittermandel

Basisnoten Vanille, Zeder, Patschuli, Kaschmirholz

Wie lange hält Black Opium?

Black Opium ist ein langanhaltender Duft, der auf den meisten Hauttypen den ganzen Tag anhalten wird. In den meisten Tests haben wir gute 8 bis 10 Stunden Haltbarkeit feststellen kann.

Was die Sillage angeht, so kann man diesen Duft besonders in den ersten 3 Stunden prominent wahrnehmen.

Wie sieht es mit Black Opium und Komplimenten aus?

Komplimente sind bei diesem Duft Gang und Gäbe.

Es ist ein sehr angenehmer Duft, den Männer und Frauen lieben, und in unseren Tests, hat Black Opium in allen möglichen Situationen zahlreiche Komplimente bekommen.

Ob im Büro, in der Bar oder auf der Party, Black Opium ist immer gut angekommen, und kann mit dieser Vielseitigkeit viele Pluspunkte ergattern.

Das sagen andere Girls über diesen Duft

Seit der Veröffentlichung im Jahr 2014, ist dieser Damenduft ein Riesenerfolg und wird immer wieder in Top-Parfum Listen gesichtet. Zahlreiche Frauen lieben und schwören auf diesen Duft. Hier sind einige Meinungen von anderen Girls, die diesen Duft lieben:

Das ist zwar nicht das billigste Parfum, aber man bezahlt halt für den himmlischsten Geruch überhaupt! Ich liebe diesen Duft und alle meine Freundinnen auch!

Black Opium macht absolut süchtig. Ich kann nicht aufhören an diesem wunderschönen Duft zu riechen. Die Kaffeebohne macht für mich den größten Unterschied. Auch wenn sie nicht super stark ist, so gibt sie diesem Duft doch das gewisse etwas, was ich schon immer gesucht habe.

Das ist einfach ein Duft zum verlieben. Vom ersten Moment an war ich überzeugt. Wenn ich diesen Duft rieche, muss ich immer an erste Dates und heiße Abendstunden denken.

Wer hat Black Opium gemacht?

Hinter diesem Duft steckt nicht nur ein, sondern gleich vier großartige Parfümeure.

Nathalie Lorson, bekannt für Düfte wie Bvlgari Pour Femme, und jetzt vor allem auch Black Opium, sorgte in diesem Duft für den grandiosen Kaffee-Akkord.

Honorine Blanc, die bereits einige Düfte für das Haus Yves Saint Laurent kreierte, schaffte in Black Opium die blumige Aura, die im Auftakt so angenehm hervor scheint.

Marie Salamagne steuerte die Birne und rosa Pfeffer hinzu. Eine einzigartige Kombination, die Black Opium so wild, und mysteriös macht.

Olivier Cresp verfeinerte das Ganze und sorgte für den enorm verführerischen Suchtfaktor, der dem Namen dieses Damendufts gerecht wird. 

Yves Saint Laurent Black Opium Bewertung

Black Opium ist einer der heißesten Damendüfte der letzten Jahre.

Wir haben hier einen super sexy Duft, der verführerisch und mysteriös ist. Wenn man ihn riecht, dann will man einfach mehr.

Black Opium kann vor allem mit der starken Performance und Sillage punkten, als auch mit der enormen Vielseitigkeit. Die sinnlichen Noten wie Kaffee und Zeder geben ihm die perfekten Duft-DNA zum ausgehen, während blumige Duftnoten wie Vanille es auch zu einem super Damenduft für den Tag machen.

Von uns gibt es eine klare Kauf-Empfehlung und eine Bewertung von 9/10.

Duft
85%
Haltbarkeit
87%
Sillage
86%
Flakon
95%

FOLG UNS

ÜBERSICHT

Bewertung ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Parfümeure  Nathalie Lorson, Marie Salamagne, Olivier Cresp, Honorine Blanc

Erscheinungsjahr 2015

Kopfnoten Rosa Pfeffer, Birne, Orangenblüte

Herznoten Kaffee, Jasmin, Lakritz, Bittermandel

Basisnoten Vanille, Zeder, Patschuli, Kaschmirholz